Gegenstand|Grenzen Online...

new_releases

 Grundsätzliches

directions

Da bei einer Online-Wertermittlung die Datenerhebung vom Auftraggeber stammt und nicht von einer unabhängigen Person erfasst wurde, kann eine Expertise, die mittels Online-Datenerhebung, angefertigt wurde, nicht als Gutachten gegenüber Dritte benützt werden.
Zu den Grundsätzen der Gutachtenerstellung gehört nämlich, daß die Tatsachenfeststellung und deren unabhängige Beurteilung, durch ein und dieselbe Person vorzunehmen ist. Diese Grundlagen sind bei einer Online Immobilienbewertung nicht erfüllt.
Generell soll die, mittels Online-Fragebogen erstellte Wertanalyse, einen Überblick über die wertbildenden Faktoren einer Verkehrswertermittlung vermitteln, die in Anlehnung eines normierten  Wertermittlungs­verfahrens, rechnerisch festgestellt wurde.

.....

directions

Die übermittelten Objektdaten werden hierbei lediglich auf ihre formale Richtigkeit überprüft und es findet keine Ortsbesichtigung statt.

Die Wertermittlung berücksichtigt die Immobilie  ohne rechtliche Beschränkungen, d.h. ohne Eintragungen von Abteilung II u. III, des Grundbuchs.

Im Rahmen der Wertanalyse werden nur Ein.-/Zweifamilien.-/u. Reihenhäuser, mit einer durchschnittlichen Instandhaltung bewertet.

Abbruchobjekte, sowie reine Luxusobjekte, sind grundsätzlich von der Wertermittlung ausgenommen.

Je nach außergewöhnlicher Wohnlage und Ausstattung können Abweichungen entstehen.

      Intention ... Online-Bewertung 

new_releases

  Voraussetzungen

directions

Nicht für jeden Anlass bzw. Zweck, ist eine Datenerhebung vor Ort, mittels Gutachter, für eine Immobilien-Wertanalyse notwendig. Befindet sich das Objekt in einem durchschnittlichen Erhaltungszustand (ohne gravierenden Gebäudeschaden bzw. Instandhaltungsrückstau) und entspricht der Roh.- und Innenausbau den marktüblichen Standards, ist das Ergebnis einer Online-Immobilienbewertung,

 Zweck und Inhalt

directions

wenn der Zweck einer Wertermittlung hauptsächlich einer Richtwertbestimmung ( Marktpreiseinschätzung ) dienen soll, ebenfalls geeignet.
Die Online-Immobilienbewertung ist eine Art der Bewertung, die im Gegensatz zur klassischen Wertermittlung, ohne Ortsbesichtigung auskommt, jedoch in der Vorgehensweise und im Umfang, den gleichen Grundsätzen einer Verkehrswertermittlung i.S.v. § 194 BauGB i.V.m.§§ 1 ImmoWertV ff. entspricht, nämlich.....

  • Alle bewertungsrelevanten Daten sind Betandteil eines Fragebogens
  • Die Datenauswertung erfolgt , individuell , mittels aktueller Daten der Fachbehörden, im Sach.- u. Ertragswertverfahren.
  • Der Bewertungsvorgangs, ist in einer ausführlichen Expertise, entsprechend der normierten Verfahrensvorschriften, dokumentiert.

    Verfahrensarten Wertermittlung  
settings

 1. Sachwertverfahren

directions

Anwendungsbereich :  Wertermittlung von
Gebäuden ohne direkten Renditebezug
§§ 21 - 23 ImmoWertV i.V.m. SW-RL
» Verfahrensablauf :
Herstellungskosten baulicher Anlagen
§ 22 III ImmoWertV
=
Brutto-Grundfläche x Normalherstellungskosten
DIN 277 (1987) / Anlage 1 SW-RL(NHK 2010)
x
Baupreisindex
  §22 III ImmoWertV
=
  Herstellungskosten nutzbarer baul. Anlagen
zum Wertermittlungsstichtag
-
Alterswertminderung(linear)
§23 III ImmoWertV
+
Bodenwert sowie
Herstellungswert Außenanlagen
§§ 21, 16 ImmoWertV, § 21 II ImmoWertV
=
vorläufiger Sachwert
x
Marktanpassung mittels Sachwertfaktoren
§§ 21,14 Nr.1 ImmoWertV
+ -
besondere objektspezifische Merkmale
§ 8 II Nr.2 ImmoWertV
=
Verkehrswert des Grundstücks
§ 8 I ImmoWertV
 

 2.  Ertragswertverfahren(Allgemeines)

directions

Anwendungsbereich :  Wertermittlung von
Renditeobjekten (Geschäftshaus..)
§§ 17 - 20 ImmoWertV i.V.m. EW-RL
» Verfahrensablauf :
Rohertrag des Grundstücks
» » Summe Nettokaltmieten pro Jahr
§ 18 II ImmoWertV
-
Bewirtschaftungskosten
» Instandhaltung, Verwaltung, Mietausfallwagnis
§ 19 ImmoWertV
=
Reinertrag des Grundstücks
§ 18 I ImmoWertV
-
Reinertragsanteil des Bodens
» Bodenwert x Liegenschaftszins/100
§ 17 II Nr.1 ImmoWertV
=
  Reinertragsanteil der baulichen Anlagen
x
Kapitalisierung d. Reinertagsanteil d.baul.Anlagen
» mittels Multiplikation durch einen Vervielfältiger
§ 20 i.V. m. Anlage 1 ImmoWertV
=
Ertragswert d.baul.Anlagen
§ 17 ImmoWertV
+  -
Zu -od. Abschläge wg. sonstiger
wertbeeinflussender Umstände
§ 8 III ImmoWertV
+
Bodenwert
§ 16 ImmoWertV
=
Verkehrswert des Grundstücks
§ 8 I ImmoWertV

    Geeignete Objekte ...

wb_sunny
 Positiv-Katalog » Online-Bewertung
add_circle
  • Standard-Wohnimmobilien wie..
  • Ein.-/Zweifamilienhäuser, Reihenhäuser..
  • mit einer durchschnittlichen Ausstattung
  • und einer mittleren Wohn- u.Nutzfläche(400 m²)
  • in einem zeitgemäßen Erhaltungszustand
Negativ-Katalog » Online-Bewertung
remove_circle
  • Gewerbeimmobilien , Eigentumswohnungen
  • reine Luxusobjekte
  • Denkmalobjekte
  • Abbruchobjekte, Sanierungsobjekte,
  • Bauschäden, Altlasten, Baulasten
  • Grundstücksrechte u. Grundstücksbelastungen (Erbbaurechte, Wegerechte..) , d.h. bei bestehenden Eintragungen ist eine Online- Bewertung möglich, jedoch werden die dinglichen Grundstücksbelastungen bzw. Grundstücksrechte nicht  berücksichtigt.

    Ablaufhinweise ...      

settings

Dateneingabe..

looks_one

Der Menüpunkt Fragebogen aktiviert die Datenmaske-Immobilienbewertung , in der Sie online, alle objektspezifischen Daten Ihrer Immobilie, eingeben können. Markante Gebäudedaten, die eventuell Recherchearbeiten benötigen, sind... Brutto-Grundfläche oder alternativ der Brutto-Rauminhalt | Wohn.-und Nutzfläche | Grundstücksgröße | ortsübliche Miete. Nützliche Unterlagen hierzu sind neben Bauplänen, Grundbuchauszügen, auch Exposes u. Brandversicherungspolicen, etc... Als Arbeitshilfe zur Dateneingabe können Sie hier die PDF-Datei: Formular-Immobewertung herunterladen

Auftragsbestätigung

looks_two

Nach Aktivierung des Datenversandes erhalten Sie sofort ein Datenübertragungsprotokoll. Eine Auftragsbestätigung wird Ihnen, nach einer formalen Plausibilitätsüberprüfung Ihrer Eingabedaten und soweit alle Informationen, insbesondere die Bodenrichtwerte, eingeholt werden können, übermittelt.

Bearbeitung - Bezahlung

looks_3

Alle Eingangsdaten werden individuell, mittels aktueller Werte der Fachbehörden, in anonymisierter Form, ausgewertet und nicht abgespeichert. Die Bearbeitungsdauer, pro Auftrag, beträgt i. Regelfall,  5 Arbeitstage, sofern keine gesonderte Mitteilung erfolgt. Das Ergebnis der Wertermittlung wird Ihnen per e-Mail, als PDF-Datei, übermittelt. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung , nach Zugang der Expertise

Preisübersicht * pro Wertanalyse:
 - Bayern  89.- €
 - Baden-Württemberg  89.- €
 - Bremen  49.- €
 - Berlin  39.- €
 - Brandenburg  39.- €
 - Hamburg  49.- €
 - Hessen  62.- €
 - Mecklenburg-Vorpom.  39.- €
 - Nordrhein-Westfalen  39.- €
 - Niedersachsen  39.- €
 - Rheinland-Pfalz  39.- €
 - Saarland  79.- €
 - Sachsen  49.- €
 - Sachsen-Anhalt  39.- €
 - Schleswig-Holstein  49.- €
 - Thüringen  39.- €
* genannte Preise sind Endpreise incl.MWST

Fragebogen-Wertanalyse
...Click Here to Start

  Geschäftszweck - Daten zur Person

Entscheidungen in Immobilienangelegenheiten betreffen im Regelfall erhebliche Vermögenswerte, deshalb sind für die Meinungsbildung, solide Informationen, eine wesentliche Voraussetzung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, sollte eine Beratungsleistung unabhängig von einem Nebengeschäft, wie z.B. einer Vermittlungstätigeit, erbracht werden. Vor diesem Hintergrund hat sich die Dienstleistung der Immobilienberatung etabliert, mit dem ausschließlichen Geschäftszweck der Beratungsdienstleistung.

Der Anbieter dieser Website (A. Steingruben) hat nach seinem Rechtsstudium, die Fachausbildung "Immobilienmanagement" absolviert und war anschließend bei einem Bankinstitut und einem Immobilienunternehmen tätig. Die freiberufliche Tätigkeit der ImmobilienBeratung wird seit 2001 ausgeübt, wobei Immobilien-Wertermittlungen via Internet und Standortanalysen, den Schwerpunkt der Beratungstätigkeit darstellen.

  1. important_devices

    Immobilien
    Bewertung
    via Internet ?..

    Örtliche
    Begutachtung
    für jeden Anlaß
    zwingend..?

    Ist primär eine
    Wertindikation
    maßgeblich..

    Ist primär eine
    Wertindikation
    maßgeblich.. click

  2. Gegenstand
    u. Grenzen
    Online-Immobilien
    Bewertung..

    Grund-
    sätzliches ...

  3. Standard
    Wohn -
    Immobilien ..

    Geeignete
    Objekte
    Online-Bewertung

  4. Preisübersicht* pro Wertanalyse:
    Bayern  89.- €
    Baden-Württem.  89.- €
    Bremen  49.- €
    Berlin  39.- €

    Preise..

    Kosten z.B. 39 € in NRW..
  1. Formular
    Bewertung

  2. Ablauf
      Info..

    ➤ @ Online Formular..
    ▼ ☑ Plausibilitätscheck
    ▼📧 Auftragsbestätigung
    ▼📝 Expertise als PDF
    ▼📩 Rechnung nach..
  3. Muster:
    Gebäude
    Bewertung

    Beispiel..

  4. Info-Bewertung:
    - ImmoWertVO
    - Din 277
    - WoFlV
    - BruttoGrundfläche
    - Kosten Sanierung

    Info Forum..

  1. Verfahrensarten Wertermittlung
    Sachwertverfahren
    » Verfahrensablauf :
    Herstellungskosten baulicher Anlagen
    § 22 III ImmoWertV
    =
    Brutto-Grundfläche x Normalherstellungskosten

    Individuelle Online
    Gebäude-Wertanalyse
    i. Sach.-u.Ertragswertverf.
  2. Daten zur Person...
    Geschäftszweck...

    Profil ..

  3. Mail:info@immoberater-online.de
    Internet:online-immoberater.de

    Impressum Contact
    AGB's